Das CJD - Die Chancengeber CJD Nienburg

Zum Nikolaus ins Lichtspielhaus!

18.12.2017 CJD Nienburg « zur Übersicht

Mit insgesamt 45 Personen kam in dem Kinosaal eine tolle und sehr gespannte Atmosphäre auf, zumal einige Teilnehmenden zum ersten Mal ein Kino besuchten. Kino ist ein wunderbares Erlebnis und auch die Schuhe wurden gefüllt.

Einen sehr unterhaltsamen und erfreulichen Nachmittag verbrachten die Kinder, Jugendlichen und deren Betreuer der Tagesgruppen des Christlichen Jugenddorfwerkes Deutschlands (CJD) im Nienburger Filmpalast. Pünktlich zum sechsten Dezember, also zum Nikolaustag, erhielten alle CJD-Gruppen Kinotickets und es wartete der Film „Paddington 2“ auf die jungen Menschen. Mit insgesamt 45 Personen kam in den Kinosaal eine tolle und sehr gespannte Atmosphäre auf, zumal einige Teilnehmenden zum ersten Mal ein Kino besuchten. Um diesen wunderschönen Tag noch abzurunden und dem Nikolaus alle Ehre teilhaben zu lassen, durften alle Kinder und Jugendlichen vor Filmbeginn einen ihrer Schuhe vor dem Kinosaal hinstellen. Ob diese Tat von Erfolg gekrönt wurde und die Schuhe nach Aufführungsende gefüllt waren ließ die Vorfreude ins unendliche steigen. Und sie waren gefüllt, was spontane „Hurra“ schreie nach sich zog. „Eine hervorragende Aktion und ein gelungener Abschluss eines besonderen Kinonachmittags  für alle unserer Kinder. „Ein herzliches Dankeschön aus dem CJD gilt vor allem Familie Glandorf, die als Betreiber des Filmpalast Nienburg uns diesen Tag ermöglicht haben“, empfand Organisator und Mitarbeiter des CJD Nienburg, Benjamin Laber. Und der Betreiber Holger Glandorf ergänzte: „Kino ist ein wunderbares Erlebnis, dieses Erlebnis mitzuerleben wollten wir den CJD Kindern ermöglichen“.