Leistungsbewertung und Abschlüsse

Einen besonderen Schwerpunkt unserer Arbeit sehen wir im Bereich der Ressourcenorientierung. Hierbei schauen wir vordergründig auf die individuelle Lernentwicklung.

Um den besonderen Bedürfnissen unserer Schülerinnen und Schüler gerecht zu werden, nutzen wir die Möglichkeiten der Binnendifferenzierung und der reduzierten Unterrichtszeit.

Nach Beschluss der Klassenkonferenz kann ein Nachteilsausgleich gewährt werden.

Folgende Abschlüsse können gemäß der zurzeit geltenden Erlasse an unserer Schule erreicht werden:

  • Abschluss der Förderschule mit dem Schwerpunkt Lernen nach dem 9. Schuljahrgang  
  • Hauptschulabschluss nach dem Schuljahrgang 10 für Schülerinnen und Schüler mit dem Förderbedarf Lernen  
  • Hauptschulabschluss nach dem 9. Schuljahrgang  
  • Sekundarabschluss I -Hauptschulabschluss nach dem 10. Schuljahrgang
  • Sekundarabschluss I –Realschulabschluss nach dem 10. Schuljahrgang  
  • Erweiterter Sekundarabschluss I nach dem 10. Schuljahrgang

Kontakt CJD Nienburg

Zeisigweg 2
31582 Nienburg/Weser    
Tel.: (05021)  97110       
Fax: (05021) 971132
cjd.nienburg@cjd.de 

§ 35 SGB IX als vergleichbare Reha-Einrichtung/ Internat
§ 35 SGB IX als vergleichbare Reha-Einrichtung/ Internat
AFET

AFET

Das CJD Nienburg ist Mitglied im
afet-ev.de

Bildungsspender

Kleckerbande

Kindertagesstätte "Kleckerbande"

Tel.: (05021) 6002837

Freie Plätze

Bildungsgutschein
CIP Informationsportal
Das CJD Nienburg nun auch bei Facebook!

Kernkompetenzanalyse Profil AC

Kernkompetenzanalyse Profil AC

Spenden und Stiften

Sie wollen uns helfen?
Aktuelle Spendenprojekte