Das CJD - Die Chancengeber CJD Nienburg

Mithelfen und Freude haben in der Baumschule

12.11.2019 CJD Nienburg « zur Übersicht

Einen spannenden Nachmittag erlebten die Kinder der CJD Tagesgruppe Hoya in der Baumschule Krebs in Hoyerhagen. Inhaber Dirk Krebs nahm sich viel Zeit, um den 7-13 jährigen Jungen und Mädchen seine Arbeit zu erklären, Fragen zu beantworten und das weitläufige, mehrere Hektar große Gelände zu zeigen. Der Besuch fand im Rahmen des diesjährigen Chancengebertages des CJD Nienburg statt, für den auch in diesem Jahr wieder der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil die Schirmherrschaft übernommen hatte. „Die Bereitschaft, sich für andere und für das Gemeinwesen einzusetzen, beeindruckt mich sehr und macht mich als Ministerpräsidenten stolz. Aus diesem Grund habe ich auch für 2019 wieder sehr gerne die Schirmherrschaft für diesen Chancengebertag übernommen. Ich wünsche mir, dass an diesem Tag wieder sehr viele Menschen dazu motiviert werden, unsere Zukunft im Geiste der Solidarität und Rücksichtnahme mitzugestalten." Da der Klimawandel (u.a. verstärkt durch die Brände im Amazonas) eine große Bedrohung für das Gemeinwohl darstellt, war es ein Wunsch der Kinder sich an diesem Tag intensiv mit dem Thema Natur / Pflanzen beschäftigen. "Die Bäume atmen, was wir ausatmen und wir atmen, was die Bäume ausatmen. Wir brauchen die Bäume!", stellte z.B. Fiete, sieben Jahre, sehr treffend fest. Die Kinder folgten also prompt den Aufruf von Ministerpräsident Stephan Weil und packten zum Beispiel beim Pflanzen, Umtopfen, beregnen und kontrollieren der Jungpflanzen kräftig mit an. "Wir sind Herrn Krebs sehr dankbar dafür, dass unsere Kinder diese tolle Erfahrung machen durften. Es war ein rundum gelungener Tag, an dem wir viel über die Entwicklung von Pflanzen gelernt haben und selbst mit anpacken durften. Die Kinder hatten viel Spaß und neben der Wissensvermittlung bleibt am Ende des Tages die Erkenntnis: Helfen macht einfach Spaß!", resümiert Gruppenleiter Oliver Grimm.