Das CJD - Die Chancengeber CJD Nienburg

Wir müssen reden, rede mit!

07.06.2018 CJD Nienburg « zur Übersicht

Mit Kartoffelsalat die Welt retten?! Am Samstag, den 16. Juni 2018 richtet die Stadt Nienburg mit zahlreichen Partnern wieder den Begrüßungstag aus. Diese sich bewährte Veranstaltung wird nun um einen Baustein erweitert. Auf Anregung des CJD soll es um circa 13.30 Uhr mit dem Tag der offenen Gesellschaft auf dem Nienburger Kirchplatz weitergehen. Mit dem Tag der offenen Gesellschaft soll ein Zeichen für Demokratie gesetzt werden, denn der Kern der Demokratie ist Freiheit. Die haben andere erkämpft, wir müssen sie verteidigen. Angedacht ist, einen Raum zur Unterhaltung von und für alle Menschen zu schaffen. Einen Raum der Vielfalt und Kritik, einen Raum für Begegnungen und politischer Teilhabe. „Bestenfalls wird daraus eine gute neue Tradition, praktisch ein neuer Feiertag, nicht nur in Nienburg, sondern überall!“, freut sich Sven Kühtz aus dem CJD auf diesen Tag. Die Idee ist ganz einfach und die Aktion simpel gestrickt. Alle Menschen in Stadt und Landkreis sind aufgerufen, an diesem Tag einen Stuhl, eventuell etwas zu Trinken und zu Essen (Obst, Salat, etc.) mitzubringen. Auf dem Nienburger Kirchplatz wird dann so etwas wie ein riesengroßer Tisch installiert, an der sich über die verschiedensten Dinge unterhalten wird, wo wir neue Freunde finden oder eben nur ein wenig die Beine baumeln lassen. Zeigen wir zusammen in bewegten Zeiten: Die Freundinnen und Freunde der offenen Gesellschaft sind in der Mehrheit! Denn Schimmel entsteht in geschlossenen Räumen – kommen sie mit uns raus und begehen den Tag der offenen Gesellschaft. Die Aktion ist nicht neu und kommt durch die Anregung https://www.die-offene-gesellschaft.de/about zustande: Demokratie gibt es nur dann, wenn genug Menschen für sie eintreten, aktiv, überlegt, entschieden. Die Initiative Offene Gesellschaft ist eine bürgerschaftliche Initiative ohne Parteibindung, die für das politische Gemeinwesen so eintritt, wie es im Grundgesetz formuliert ist. Die Offene Gesellschaft bietet den Menschen die größtmögliche individuelle Freiheit bei größtmöglicher Lebenssicherheit. Keine andere Gesellschaftsform leistet das, und keine kann sich selbst weiterentwickeln und Antworten auf Zukunftsfragen in einer sich schnell verändernden Welt geben. Das möchten wir verteidigen und weiterführen, zusammen mit immer mehr Freundinnen und Freunden der Offenen Gesellschaft. Und zusammen mit Ihnen.