5-Tage Gruppen

Die 5-Tage-Gruppen des CJD Nienburg sind ein stationäres Angebot der Jugendhilfe. Die Rechtsgrundlagen der Förderung ergeben sich aus den §§ 27, 34, 35a und 36 KJHG. Die Gruppen setzen sich aus je 9 Kindern, Mädchen und Jungen im Alter von 6 bis 14 Jahren bzw. 10 bis 18 Jahren zusammen.

Die Mädchen und Jungen leben in der Woche in der 5-Tage-Gruppe und werden zielgerichtet pädagogisch und heilpädagogisch begleitet. Parallel findet ein Zusammenwirken mit dem gesamten System Familie statt.

Die Hilfe ist in der Regel auf  2 Jahre angelegt und erfordert als Voraussetzung die Mitarbeit der Familie, um eine Rückkehr der jungen Menschen in ihre Familien zu ermöglichen. Die 5-Tage-Gruppen sind besonders geeignet für Kinder, die die CJD Christophorusschule, eine staatlich anerkannte Förderschule für emotionale und soziale Entwicklung, besuchen.
Für manche Familien kann eine physische Distanzierung und/oder Entlastung von gegenseitigen Pflichten und Erwartungen im Alltag eine wichtige Voraussetzung dafür sein, zueinander einen emotional positiven Kontakt aufrechterhalten bzw. wiederherstellen zu können.

Bausteine unserer Arbeit:

Kindergruppe

Einzelpädagogische  Hilfestellung und heilpädagogische Angebote

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der 5-Tage-Gruppen unterstützen die Kinder und Jugendlichen dabei ihre Stärken zu entdecken und zu nutzen und korrigierende Erfahrungen zu machen.

Soziales Lernen in der Gruppe

Die Gruppe wird als strukturiertes Lernfeld genutzt. Die Stärkung der sozial-emotionalen Kompetenz ist ein Schwerpunkt der Arbeit.

Schulische Förderung

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der 5-Tage-Gruppen unterstützen die Kinder bei den Hausaufgaben und geben individuelle schulische Förderung. Die Kinder erhalten weiterhin Unterstützung durch einen Lerntherapeuten.

Gemeinsames Essen

Freizeitpädagogische Förderung

Bei unterschiedlichen  Angeboten wie Spiel-Sport, Fahrradfahren, Schwimmen, Reiten, Puppen- und Rollenspielen, musischen, kreativen und erlebnispädagogischen Aktivitäten lernen die Kinder eigene Interessen zu erkennen und ihre Freizeit sinnvoll zu gestalten.

Tagesstrukturierende Maßnahmen

Ein strukturierter Tagesablauf: Gemeinsames Essen, Hausaufgaben, Freizeit, Familiengespräche und die Einbindung von Ritualen geben Halt und Sicherheit. 

Familienarbeit

Voraussetzung für die Aufnahme in die 5-Tage-Gruppe sind Freiwilligkeit und die Bereitschaft zur Zusammenarbeit. Die Maßnahme erfordert die aktive Mitarbeit der Familie.
Ziel ist die Erweiterung der Handlungsfähigkeiten der Familien.
In wöchentlich stattfindenden Familiengesprächen werden lebensweltorientierte Lösungen entwickelt.

Mögliche Formen:

  • Beratung der Eltern
  • Eltern-Kind-Training
  • Video-Training
  • Systemische Familientherapie

Kontakt

Jens Stielau
Leitung: Jens Stielau

CJD Nienburg
5-Tage-Gruppe
Dr.- Franck-Str. 33
31582 Nienburg /Weser

05021/971161
5-tage-gruppe.nienburg@cjd.de   

Altersgruppe 6-14 Jahre

Das Team der CJD 5-Tage-Gruppe Dr.-Franck-Str.
Das Team der CJD 5-Tage-Gruppe Dr.-Franck-Str.

CJD Nienburg

5-Tage-Gruppe

Dr.-Franck-Straße 33

31582 Nienburg / Weser

05021 - 9711 61

5-tage-gruppe.nienburg@cjd.de

Altersgruppe: 6 - 14 Jahre

Das Team der 5-Tage Gruppe Kräherweg

CJD Nienburg                                               
5-Tage-Gruppe
Kräher Weg 52
31582 Nienburg /Weser

05021/6089876
5tg-kraeherweg@cjd-nienburg.de

     Altersgruppe 10-18 Jahre

Leitung: Bianca Fahning-Schwede

Kontakt CJD Nienburg

Zeisigweg 2
31582 Nienburg/Weser    
Tel.: (05021)  97110       
Fax: (05021) 971132
cjd.nienburg@cjd.de 

§ 35 SGB IX als vergleichbare Reha-Einrichtung/ Internat
§ 35 SGB IX als vergleichbare Reha-Einrichtung/ Internat
AFET

AFET

Das CJD Nienburg ist Mitglied im
afet-ev.de

Bildungsspender

Kleckerbande

Kindertagesstätte "Kleckerbande"

Tel.: (05021) 6002837

Freie Plätze

Bildungsgutschein
CIP Informationsportal
Das CJD Nienburg nun auch bei Facebook!

Kernkompetenzanalyse Profil AC

Kernkompetenzanalyse Profil AC

Spenden und Stiften

Sie wollen uns helfen?
Aktuelle Spendenprojekte