Das CJD - Die Chancengeber CJD Nienburg

...und die Kinder räumen den Dreck weg!!!

02.11.2018 CJD Nienburg « zur Übersicht

Und ein gemeinsamer Besuch des Heide Parks war auch noch drin. Make-a-Difference-Day 2018 von H.B. Fuller in Zusammenarbeit mit Kindern und Jugendlichen des CJD Nienburg. Donnerstag, 25.10.2018 15 Uhr, dicke Regenwolken ziehen über den Himmel, ergießen sich. Der Herbstwind bläst und gibt hoffnungsvoll den blauen Himmel frei. Ruhig und verlassen liegt der Parkplatz an der Schützenhalle im Nienburger Bürgerpark. Da kommen Fahrzeuge. Kinder, Jugendliche, Erwachsen steigen aus. Zehn Minuten später füllen ca. 80 Frei-willige den Platz. Sie sind ausgerüstet mit Gummistiefeln, Handschuhen, Eimern und Müllsäcken. Sie kommen aus dem gesamten Kreisgebiet, von Stolzenau bis Hoya und aus dem Stadtgebiet. Es sind Kinder und Jugendliche der CJD Tagesgruppen und Wohngruppen mit ihren Betreuern UND 19 Mitarbeitende der Firma H.B. Fuller in Nienburg. „ Herzlich Willkommen! Das ist wunderbar! Ich bin begeistert, dass wir wieder so viele geworden sind und Ihr alle jetzt mithelfen wollt, Müll zu sammeln“. Tobias Treu von der H.B. Fuller Deutschland Produktions GmbH begrüßt den wuseligen Haufen. In Absprache mit dem Bauhof Nienburg wurden zwei Routen festgelegt. Die Gruppen teilen sich ein und machen sich auf den Weg. Eine Route führt durch den Bürgerpark und entlang der Ufer des Meerbachs zurück in den Bürgerpark. Die zweite Route führt entlang des Bärenfallgrabens in die Lehmwandlung. „Ihh, wie viel Müll hier rumliegt. Das ist doch voll doof, so viel Müll wegzuschmeißen.“ sagen die Kinder. Voll motiviert erklettern sie die Böschung und sammeln drauf los. „Schaut mal her! Ich hab ein Einrad gefunden!“. Nach zwei Stunden haben alle einen großen Berg an Müllsäcken zusammengesammelt, ein Einkaufswagen, ein Kinderwagen und Trettrecker wurden er-folgreich geborgen und stolz zum Sammelplatz am alten Affenhaus im Bürgerpark geschafft. Als Belohnung gab es abschließend Bratwurst und Limo. „Eine tolle Aktion! Die Kinder und Jugendlichen begeistern mich. Sie haben toll gearbeitet. Es ist ein wertvolles Erleben, tatkräftig zu sein und zu sehen, was man alles schaffen kann. Das Gemeinschaftserlebnis vermittelt Freude und Anerkennung. Besonders stolz und gerührt bin ich, dass wie-der alle gekommen sind, die vorher auch bei der Fahrt zum Heidepark dabei waren.“ resümiert Daniel Alteruthemeyer vom CJD Nienburg die Aktion. Die MAKE A DIFFERENCE Kampagne ist ein weltweites Projekt der H.B. Fuller Company zum gemeinnützigen Engagement vor Ort. Seit 2009 finden jedes Jahr im Oktober die unterschiedlichsten Aktionen in nahezu allen Gemeinden statt, an denen H.B. Fuller mit einer Niederlassung vertreten ist. Das Projekt bringt Mitarbeitende und Akteure aus verschiedenen Unternehmen und Institutionen zusammen und in Handeln. Der Müllsammelaktion vorausgegangen war ein gemeinsamer Besuch im Heide Park am 12. Oktober 2018. Diesen Besuch mit ebenfalls circa 80 Teilnehmern hat die Firma H.B. Fuller in Nienburg mit Betreuern und einem nicht unerheblichen Geldbetrag gefördert.