Das CJD - Die Chancengeber CJD Nienburg

Wir sitzen alle im selben Boot

11.07.2017 CJD Nienburg « zur Übersicht

Circa dreißig Personen werden am kommenden Montag, den 17. Juli 2017 im Nienburger Hafen erwartet, für 18.00 Uhr wird die Ankunft erwartet. Sie kommen fast alle aus Herford und haben alle diesem wunderbaren Projekt entgegengefiebert. Geplant ist, die Strecke von Herford nach Bremerhaven, auf einem selbstgebauten Wikingerschiff auf der weser zurückzulegen. Hier ist der erste Zwischenstopp Nienburg, weitere Anlaufstellen werden dann Verden und Bremen sein. Der Kontakt kommt über Sven Kühtz, verantwortlich für den Jugendmigrationsdienst (JMD) im CJD Nienburg, zustande. Die Herforder, in Person von Martin Joseph, erster Vorsitzender von Nordstadtdrachene e.V., und Projektleiter hatten ihre Ankunft in Nienburg mitgeteilt und ihr Projekt dem JMD des CJD erläutert. Hier war sofort klar, dass wir dabei sein wollen, wenn die erste Landberührung stattfindet, berichtet S, Kühtz, was diese jungen Leute leisten ist einfach toll mit anzusehen. „Wir werden mit einigen jungen Menschen mit Fluchterfahrung und einheimischen im Hafen warten und die Ankömmlinge willkommen heißen, ein anderer Teil wird mit der „Kleinen Nienburgerin“ den Flüchtlingen aus Herford entgegen fahren“, erklärt S. Kühtz weiter. Insgesamt werden bei dem Projekt circa 300 Fluss KM zurückgelegt, dass schweißt zusammen. Wer die jungen Menschen am kommenden Montag mit willkommen heißen möchte oder sich für ein „altes“ Wikinger Drachenboot interessiert, ist herzlich eingeladen und gerne gesehen.