WABE-Jugendaktionsfonds in Trägerschaft des CJD Nienburg - Projektförderung

Was ist der WABE-Jugendaktionsfonds?

Im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!" stellt das WABE-Netzwerk in Kooperation mit dem CJD Nienburg Jugendlichen und jungen Erwachsenen (bis 27 Jahren) Projektmittel zur Verfügung.

Gefördert werden Projekte von Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus den Landkreisen Nienburg und Verden, die Demokratie und Zivilcourage fördern, sich gegen Rechtsextremismus, Rassismus, Sexismus und andere Formen gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit aussprechen und/oder die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen fördern. In der Regel sind Förderungen von bis zu 1.000 € möglich.

Wer kann einen Antrag stellen?

Gestaltung von Sitzhockern mit Stencils ©Wabe Koordinierungsstelle Verden

Jugendverbände, -gruppen und Initiativen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus den Landkreisen Nienburg und Verden können über den Jugendaktionsfonds eine Förderung für ihr Projekt beantragen. Dabei könnt ihr euch auch weitere Unterstützung von Erwachsenen holen. Wichtig ist nur, dass ihr selbst Lust auf euer Projekt habt.

Wie stelle ich einen Antrag?

Gefördertes Graffitiprojekt im Jugendtreff Heemsen 2020 ©Jugendpflege Heemsen

Das ist ganz einfach: Eure Projektidee im Antragsformular beschreiben, die benötigte Fördersumme und die weiteren Infos eintragen, per Mail an Jugendaktionsfondsnospam@wabe-info.de oder mit der Post an das CJD Nienburg versenden und schon wird alles Weitere in die Wege geleitet.  Das Jugendforum entscheidet dann in der nächsten Sitzung über euren Antrag. 

Was ist das Jugendforum?

Führung auf dem Gelände der ehemaligen Pulverfabrik Liebenau
©Wabe Koordinierungsstelle Verden

Im Jugendforum sitzen Jugendliche und junge Erwachsene aus den Landkreisen Nienburg und Verden. Sie entscheiden über die Vergabe von Fördermitteln aus dem Jugendaktionsfonds und führen eigene Projekte zur Förderung von Demokratie und Beteiligung und gegen Rechtsextremismus durch. 

Ihr habt Lust etwas zu machen, braucht aber noch eine Projektidee, benötigt Unterstützung oder weitere Infos? Oder hast du Lust beim Jugendforum mitzumachen?

Melde dich gerne bei uns - wir freuen uns über neue Gesichter!

Das CJD Nienburg ist telefonisch und über Messenger unter 0151 – 610 54 570  oder per E-Mail unter Jugendaktionsfondsnospam@wabe-info.de erreichbar. Unter www.wabe-info.de findet ihr ebenfalls weitere Informationen.

 

Das Projekt wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“.