Das CJD - Die Chancengeber CJD Nienburg

Schulsport Ringen

Entstehung der Schulringermannschaft des CJD Nienburg

1996 wurde in Nienburg aufgrund einer Drogenproblematik ein Präventionsprojekt ins Leben gerufen, um jugendliche Aussiedler gemäß dem Motto „Integration durch Sport“ von der Straße zu holen. Mit der Zeit entstand so eine erfolgreiche Ringkampfmannschaft im größten Sportverein der Umgebung, dem Turnklub Weser (TKW) Nienburg.

Das Interesse am Projekt nahm zu. In Kooperation mit dem TKW wurde 2004 die Schulringermannschaft der Förderschule des CJD Nienburg gegründet.

Ringschulsport

Die Gewalt unter Jugendlichen, ob nun in der Schule oder im Freizeitbereich, ist ein großes Problem. Das Ringen bietet vielfältige Möglichkeiten des Aggressionsabbaus und der Prävention. Wenngleich das Ringen keine Reparaturwerkstatt für soziale Fehlentwicklungen sein kann, so besitzt diese Sportart in diesem Handlungsfeld höchste Kompetenz: Ringen bietet die Möglichkeit körperlicher und seelischer Entspannung.

Ringen gehört zu den ältesten Sportarten der Menschheit, Kinder jeglichen Alters haben das Bedürfnis zu ringen und ihre Kräfte zu messen. Dies ist für die psychische, soziale und körperliche Entwicklung bedeutsam und besitzt insbesondere für am ADH - Syndrom leidende Kinder einen hohen therapeutischen Wert.  

Es wird deutlich, dass der Ringkampf als schulpädagogische Maßnahme sehr beliebt bei den Schülerinnen und Schülern, leicht zu erklären und effektiv in der Umsetzung ist. Ein Beweis dafür ist die Tatsache, dass der Ringsport in seinen verschiedensten Variationen schon seit über 5 Jahren an unserer Schule angeboten und mit großer Begeisterung im Sportunterricht sowie in den bewegten Pausen angeboten und praktiziert wird.

Erfolge

Die Nienburger Ringer konnten in den vergangenen 15 Jahren herausragende sportliche Erfolge erzielen: mehrfache Landesmeister in allen Altersklassen, Norddeutsche Meister und sogar Platzierungen bei den Deutschen Meisterschaften. Aufgrund dessen wurde die Ringersparte bereits mehrfach mit dem Karl Volmer Pokal für beste Nachwuchsarbeit im niedersächsischen Ringkampfsport geehrt. Der Verein erhält daher zusätzlich vom Landessportbund Niedersachsen finanzielle Unterstützung. 

Projektübergreifende Aktivitäten

  • In diesem Jahr wurde bereits zum 2. Mal mit der Friedrich-Fröbel-Schule Nienburg erfolgreich ein Sumo - Turnier ausgetragen.
  • Eine weitere Partnerschaft zwischen dem CJD und der Partnerschule Ostroda (Polen) dient dem regelmäßigen Austausch im sportlichen sowie soziokulturellen Sinne. Hierbei besuchen sich die  Schülerinnen und Schüler jährlich im Wechsel und können unter Begleitung verschiedensten Aktivitäten nachgehen.
  • Außerdem wurde die Nienburger Sportgemeinschaft zu einem Besuch nach Astana/Kasachstan im Juli 2011 eingeladen. Die Idee ist die Gründung einer Partnerschaft zwischen den Sportlern und ihren Vereinen bzw. Schulen.

Die Kinder an unserer Schule sind im sportlichen Bereich eher bereit und in der Lage, Regeln und Grenzen anzuerkennen als in anderen Lebenszusammenhängen.
Die hohe Erfolgsquote trägt sehr zum Aufbau des Selbstbewusstseins unserer Schule bei; der Platz auf dem Siegertreppchen ist durch kein pädagogisches Handeln zu übertreffen und hier gehören unsere Schülerinnen und Schülern zu den Besten, was nicht zuletzt der Bereitschaft unserer Schulleitung zu verdanken ist, dem Ringersport in Wahlpflichtkursen, in der Ringer-AG und im Sportunterricht großen Raum zu bieten.

Ringer Gewinner

 

Hier geht's zur Bildergalerie Ringen

junger Ringer
Pokalgewinner

Kontakt CJD Nienburg

Zeisigweg 2
31582 Nienburg/Weser    
Tel.: (05021)  97110       
Fax: (05021) 971132
cjd.nienburgnospam@cjd.de 

§ 35 SGB IX als vergleichbare Reha-Einrichtung/ Internat
§ 35 SGB IX als vergleichbare Reha-Einrichtung/ Internat
AFET

AFET

Das CJD Nienburg ist Mitglied im
afet-ev.de

Bildungsspender

Kleckerbande

Kindertagesstätte "Kleckerbande"

Tel.: (05021) 6002837

Freie Plätze

Bildungsgutschein
CIP Informationsportal
Das CJD Nienburg nun auch bei Facebook!

Kernkompetenzanalyse Profil AC

Kernkompetenzanalyse Profil AC

Spenden und Stiften

Sie wollen uns helfen?
Aktuelle Spendenprojekte